XML * XML-SCHEMA * XPATH * XSL * XSL-FO * SVG * XQUERY * XPROC * ANT * DIVERSES



XSL / Die XSLT - Struktur / xsl:template

xsl:template

xsl:template

xsl:template ist ein Top-Level-Element und muss daher direkt als Childnode von xsl:stylesheet bzw. xsl:transform definiert werden.

Auf dieser Seite:

Siehe .

Zum Thema xsl:template haben Sie hier schon an vielen Stellen Anmerkungen gelesen. Daher beschränke ich mich hier auf einige allgemeine Aspekte.

Mit xsl:template definieren Sie eine Template-Regel, die eine Sequenz von Items (z.B. XML-Elemente aus dem XML-Input-Dokument) auswerten kann. xsl:template kann unter XSLT 1.0 diese Attribute bzw. Childnodes (optional, können mehrfach auftreten) haben:

xsl:template in XSL 1.0

In XSLT 2.0 und 3.0 kommen diverse Attribute und Childnodes hinzu. Geändert haben sich auch verschiedene Festlegungen. Gilt für das Attribut name in XSLT 2.0 das Pattern: ([^:]+:)?[^:]+, so wird dies in XSLT 3.0 noch weiter konkretisiert: Q\{[^{}]*\}[\i-[:]][\c-[:]]*. Ebenfalls in XSLT 3.0 wurden Assertions festgelegt, die gegenseitige Abhängigkeiten definieren.

xsl:template in XSL 2.0

xsl:template in XSL 3.0

wg / 17. Oktober 2020



Fragen? Anmerkungen? Tipps?

Bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf.




xsl:text



Vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Arbeit.



V.i.S.d.P.: Wilfried Grupe * Klus 6 * 37643 Negenborn

☎ 0151. 750 360 61 * eMail: info10@wilfried-grupe.de

www.wilfried-grupe.de/xsl_template.html